Was bedeutet Anti-Aging in der Kosmetik?

Definition Anti-Aging:

gezielte Beauty Anwendungen & Produkte die den natürlichen Alterungsprozess hinauszögern.
Intelligente abgestimmte Produkte, die in jedem Lebens- & Alterszyklus der Haut, genau die Defizite ausgleichen, die durch die verschiedenen Alterungsprozesse (Photo-, Bio- und Chrono-Aging)entstehen.

Photo-Aging:

Auf die Haut wirken  zahlreiche Schadstoffe aus der Luft, das Ozon und die UV-Strahlung die den Alterungsprozess der Haut beschleunigt - das Photo-Aging.
Durch Bestrahlung mit UV-Licht verringert sich die Dicke der Epidermis, die Haut trocknet aus, die Pigmentierung verändert sich. Starkes UV-Licht schädigt vor allem die collagenen Fasern und verändert die elastinen Fasern - Falten entstehen. All diese Veränderungen sind normal und hängen vom jeweiligen Alter der Haut ab, werden aber durch UV-Lichteinstrahlung erheblich beschleunigt. Besonders aggressives UV-Licht und das permanente Aufhalten im Freien fördert diesen Alterungsprozess der Haut.

Bio-Aging:

Auch ein natürlicher Altersprozess der über unsere hormonelle Entwicklung und Reifung gesteuert wird. Diese Funktionssteuerung unseres Körpers bringt eine Frau in die Pubertät, Geschlechtsreife oder Wechseljahre und natürlich verändert sich parallel dazu unsere Haut. Sie wird dünner, Wasseransammlungen entstehen, die Haut wird weicher, der Tonus verschlechtert sich, Pigmentveränderungen und Gefäßerweiterungen entstehen. Auch dieser natürliche Alterungsprozess wird durch Lebensumstände verstärkt. Hormonpräparate, Nikotin, Ernährungsfehler und Stress fördern nachweislich den Alterunsprozess der Haut.  

Chrono-Aging:

Die Anhäufung von Haut-Veränderungen im Laufe der Lebenszeit. Viele Lebensphasen hinterlassen Spuren.

  • Die jugendliche Akne mit den abgeheilten Entzündungen und verbleibenden Narben.
  • Entzündliche Prozesse die die Haut dünn und empfindlich machen.
  • Ein schwerer Sonnenbrand oder chronische Sonnenschäden
  • Schwangerschaften die Pigmentstörungen hinterlassen
  • Poren werden größer
  • Stoffwechsel verlangsamt sich
  • Stress raubt der Haut Energie
  • Aber auch Lachen, strenge Blicke und andere mimischen Veränderungen graben sich tief in die Haut.

All das hinterlässt Spuren und verändert die Elastizität der Haut. Denn Narbengewebe und abgeheilte Hautwunden sind  nicht flexibel.

Anti Aging heißt die Jugendlichkeit der Haut zu bewahren. Die Hautprozesse in den verschiedenen Lebensphasen zu verstehen und den Alterungsprozessen entgegen zu wirken.
Für eine Jugendliche Haut mit Ausstrahlung dem Alter entsprechend.